Samstag, 31. März 2012

- 242 - Wenn wir Wurzeln schlagen, dann schlagen Herzen

Wir sind alle längst alt genug, um der Wahrheit in die Augen zu blicken,
Denn wir, wir sind alt genug, unseren eigenen Weg zu finden.
Wir, wir können nicht von allen schönen Dingen träumen, wir bleiben nicht stets zusammen,
Doch haben wir das Recht im Leben, uns einander wiederzufinden.

Egal wohin der Wind uns treibt, egal wohin wir blicken,
Wir werden so oft noch Unbekanntes sehen.
Doch mein Herz wird den Weg zurück finden,
Ich, nein wir, wir haben unsere Wurzeln dort geschlagen.

Ja wir haben sie dort geschlagen wo wir wahrlich begannen,
Leben zu lernen und zu lernen was es heißt zu Leben.
Wir werden uns oft noch von lieben Menschen trennen,
Doch wird dies, ja dies nicht das Ende sein.

Wir werden unseren Weg gemeinsam in die Heimat schlagen,
Zu den Menschen die wir lieben und lieben werden.
Denn nicht nur mein Herz, ja auch eure Herzen wissen,
Heimat ist dort, wo wir uns heimisch fühlen.

Ich kann es mir nicht verkneifen ein Lächeln im Gesicht zu tragen,
Denn obwohl ich der Heimat so fern bin, so weiß ich.
Das ihr alle mein Herz mit euch tragt und mit ihm auch mich,
Also vergesst nicht, wir werden uns wiedersehen, ein Ende naht noch lange nicht.

Dies ist kein Gedicht, diese Zeilen kommen jedoch auch aus meinem tiefen Geiste,
Ein Aufruf aller Menschen, die wissen was sie für mich sind und ein Stück Herz bei sich tragen.
Ob lebst du in Bayer, Frankfurt, Stuttgart, Hamburg oder gar in der Schweiz,
Mein Herz, ja mein Herz tragt ihr mit euch.

Mein Herz werdet ihr nicht mit euren Händen tasten,
Mein Herz werdet ihr nicht mit euren Ohren hören,
Mein Herz könnt ihr nicht mit euren Körpern spüren,
Aber ihr könnt, es mit euren eigenen ertasten.

Mein Herz mag dort Wurzeln schlagen wo ich zu leben lernte,
Doch mögen diese Wurzeln über die ganze Welt reichen,
Mögen sie euch erreichen,
Denn wenn wir Wurzeln schlagen, dann schlagen Herzen und wir wissen, wir sind Freunde.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen