Sonntag, 12. Mai 2013

- 756 - Gedanken an dich

Gedanken an dich,


Sind so ätzend wie Säure,
Scharf wie Klingen.
Doch sind sie süß wie Zucker,
Weich wie Kissen.



Gedanken an dich,


Sind so schwer wie Steine,
Zerschmetternd wie ein Hammer.
Doch sind sie zärtlich wie ein Kuss,
Lieblich wie Vogelgesang.



Gedanken an dich,


Sind schmerzhaft wie ein Schnitt,
Bitter wie schwarzer Kaffee.
Jedoch genauso warm,
Warm wie eine geborgene Umarmung.



Gedanken an dich,


Sind so kalt wie Eis,
Klingen nicht kompatibel wie dissonante Töne.
Doch sind sie alles was ich von dir habe,
Denn in deine Gedanken.



Gehöre ich nicht.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen