Freitag, 30. November 2012

- 561 - Zwei Brüder

Und zwei Brüder die über das Leben philosophieren, sie tauschen sich aus, ihre Eindrücke, ihre Empfindungen ja sie leben wahrlich. Zwei Herzen die nicht aufgehört haben einen Menschen in ihren Leben so zu lieben, wie es sonst niemand mehr tut. Zwei Brüder die dasselbe Schicksal teilen, sie sonnen sich in den Schatten um das Lächeln der Person zu sehen, ja dieser Person. Während sie selbst in den Schatten warten und weinen. Wir haben nicht verlernt zu lieben, wir haben nicht verlernt zu leben. Wir haben einfach nur verlernt glücklich zu sein, denn uns ist ein Teil der Seele abhanden gekommen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen