Sonntag, 15. April 2012

- 260 - Der Dom

Vom Licht umwoben,
In Musik getaucht.
Der Geruch von Zucker,
Und mitten drinnen, wir.

Menschen die wir kennen,
Menschen die uns fremd sind,
Menschen die wir kennenlernen werden,
So endlos viele Menschen.

Die , dieselben Eindrücke teilen,
Andere Erfahrungen machen.
Und doch, teilen wir,

Den Dom.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen