Dienstag, 3. April 2012

- 249 - Meine Heimat, meine Welt, meine Passion


Komm mit mir wo eintausend Dinge geschehen,
Die du zu kennen scheinst doch hast du sie noch nie gesehen,
Komm mit mir wo eintausend Nächte einhalt gewähren,
Wo wir jede Minute des Lebens ehren.

Ich kenne meine Heimat, ich will sie dir so gerne Zeigen,
Du musst dein Kopf nur einmal drehen und ihn zur Seite neigen.
Schaue dort wo mein Finger ruht, am Hafen liegt sie fern,
Ein strahlendes Juwel, meine Heimat ist ein Stern.

Dort oben kannst du es genau erkennen, die Straße die dorthin führt,
Eine Welt um die sich eintausend Geschichten ranken, eine Welt die dich berührt.
Eine Welt von der man erzählt, dass sie nicht existiert,
Doch guckt nur mal genauer hin, was denkst du was da jetzt passiert?

In meiner Heimat, leben wir das Leben, so wie es gedacht war,
Wir tanzen unser Leben, und uns ist allen klar.
Wenn ich jetzt einen anderen Pfad beschreite, dann führt er nur zu dir,
Denn egal wohin ich auch blicke, meine Heimat ist bei mir.

Und wenn du denkst, der Himmel färbt sich blau,
Dann wissen wir, allesamt genau.
Die Nacht kehrt ein, und ein einziger Stern,
Leuchtet am Himmel aus dieser fern.

Dieser Stern ist meine Heimat, meine Welt, meine Passion,
Und wenn ich mich mal einsam fühl, dann wisst ihr es längst schon.
Ihr sorgt euch um mein Befinden, und so geht es mir bei dir,
Meine Heimat ist wo ich mich heimisch fühle, und das ist genau hier.

Ich liebe dieses Leben, die Menschen in ihm drin,
Ihr seid so einzigartig, ihr gibt mir meinen Sinn.
Ich freue mich für euch, und so wird es immer sein,
Ich teile meine Heimat mit dir, also komm doch einfach rein.

In meinen Stern dort am Hafen, wo die Möwen krächzen laut,
Wenn du sie zum ersten Mal erblickst bekommst du Gänsehaut.
So ging es mir beim ersten Mal und jedes andere darauf,
Das ist ihr Preis, den nehme ich in Kauf.

In meiner Heimat an meinem Hafen,
Dort kann ich am besten schlafen.
Ein Juwel von unschätzbaren Wert,
Meine Heimat, wo unser Leben ist unbeschwert.

In meiner Heimat

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen