Sonntag, 29. April 2012

- 290 - Noch einmal, noch eine Chance

[Zitat:Wusstest du das Kirschblüten mit einer Geschwindigkeit von 5 Zentimetern pro Sekunde fallen?]
[  5 Centimeters per Second ]

http://www.youtube.com/watch?v=O5hiqmjtJbg&feature=endscreen

Unter all dem was wir Leben nennen,
Da gingst du mir verschollen.
Ich gab dich niemals frei aus meinem Herzen,
Denn loslassen konnte ich nicht.

Du warst mir immer so nah, obwohl wir so entfernt waren,
Du berührtest mein Herz, es hörte auf.
Zu schlagen, denn selbst mein Herz gab der Atemlosigkeit,
Keinen einzigen Moment widerstand.

Eine ganze Welt hörte auf zu drehen,
Alles stand still,
Die Zeit, das Leben,
Wir.

Du schautest mir dabei zu,
Wie mir nie jemand anderes dabei zuschaute.
Was es bedeutet, zu leben,
Was es heißt zu lieben.

Du hast mein Herz mit all die deinen ergriffen,
Es an dich gerissen.
Weil auch du,
Es nicht freigeben konntest.

Wir waren uns ähnlicher, als alle anderen,
Ich schenkte dir das meine so wie du mir das deine.
Es war der Himmel auf Erden,
Bis es passierte.

Die Welt verschob und verbog sich unter uns,
Alles schien zerrissen und entstellt.
Du gingst mir unter den Massen verloren,
Die wer einst gemeinsam Leben nannten.

So viel, Zeit verging,
Denn dieser still stehende Moment.
Lief weiter und die Zeit rieselte an mir,
Vorüber wie eintausend kleiner Tränen.

Ich liebe dich, obwohl die Massen dich verschlangen,
Obwohl du gewollt hättest dich freizugeben.
Ich konnte es nicht,
Dies hier ist für dich,

Denn dies ist dein Vermächtnis.

[ Zu ehren von Tenmon, dem eine geliebte Person aus dem Leben gerissen wurde, verschlungen von der Welt, jedoch nie von ihr vergessen ]

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen